Sie sind nicht angemeldet.

Boxsterbirdy

PC Member

  • »Boxsterbirdy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 287

Wohnort: Frankfurt

Beruf: für Häuser neue Bewohner suchen

Hobbys: Kurven und Kehren immer schön quer !

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. April 2012, 14:21

Würde ich Kaufen ? Erstkontakt 981

Es war einmal:
So geschehn am letzten Dienstag…. Da steht er in schickem Weiss und mit allem Schnickschnack und bereit in den nächsten Kilometern den Fahrer zu überzeugen. Die Neuerungen beginnen mit dem Schlüssel. In netter Autoform und ohne Bart eher ein Schmuckstück für „Aufdentischlegangeber“. Ein Druck auf das Symbol mit dem offenen Schloß und flupp ist die Kiste offen, nochmals drücken und halten… aahhh das Dach geht auf. Ein Lob auf die automatische Ver- und Entriegelung. Richtig schnell und in geschmeidiger Bewegung ist das Dach ab und zwei Plastikabdeckungen verdecken die seitlichen ehemals offen einsehbaren Gestänge. Sieht offen mal richtig gut aus das Auto. Oder ? Oh Gott o Gott, welcher Billigplastik wurde bei den seitlichen Lufteinlässen verwendet. Ich kotze, die wolln doch für dieses Auto € 85.000,- !!!!! Die Spiegelunterschalen sehn nich viel besser aus. Das muß man dann wohl selbst lackieren. Mitbestellen geht auch, aber mit noch bisserl anderen Teilen sind gleich 2.500,- zusätzlich gebucht. Ich guck einfach nich weiter und steig lieber ein, ist ja für mich ein FAHRzeug. Schwupp bin drinn. OK, alles elektrisch. Bsssst, brrrr,wwwwwww Sitz, Lenkrad und Spiegel sind in Position und ich denke da findet jeder seine Einstellung. Armaturen und Mittelkonsole sind ergonomisch sinnvoll angeordnet, besser als gedacht. Mich stören nur die vielen futzligen Schalter. Drücken tasten schubsen knipsen nach vorne nach oben nach unten oder einfach von oben druffdrücke…. Bisserl verwirrend, aber man wird sich gewöhnen …oder? Ich glaub schon. Die Kiste hat PDK und mich interessieren nachher sowieso nur noch Sport und Sport+.
Eigentlich suchte ich nach einstecken des AUTOschlüssels den Startknopf, aber da ist man noch konservativ. Das halb rausschauende Auto wie gehabt im Schloß drehen und Brummmm ist der Motor ganz schnell da. Hä ??? na ja brummen tut er, schön ist anders. Abwarten, kommt vielleicht unterwegs wenn die Klappen öffnen. Wahlhebel auf D und los geht´s. Nach links vom Hof und kurz durch die Stadt. Automatik ist schon manchmal gut. Das PDK im Besonderen: ich spüre gar nichts bei den Schaltstufenwechseln. Locker von der Ampel fahren und bei 50 bin ich schon im 4. Ausser durchs zucken des DZM und Motorengeräuschänderung spüre ich gar nix. Die Lenkung ist griffig und trotzdem weich wie Butter, richtig gutes Gefühl bei langsamem Gezockel innerorts. Im rechten Display kann ich alles aufrufen was der BC auch in der Mittelkonsole anzeigen kann: Navi, Telefondaten, Reifendruck….. REIFENDRUCK cool…2,5 bar rundrum, ?? ich lass das mal so.. Temperaturen und Drücke und G-Force-Meter, was für ein Spielzeug. Ich bräucht gar kein Display mehr in der Mittelkonsole. Langsam aber sicher sollte ich aufschreiben was ich gar nicht bräuchte in der Kiste. A pro po Motortemperatur, ist soweit das ich die Sporttasten nutzen kann und ich bin auch aus der Stadt raus. Zack ist Sport gedrückt: zong schon hab ich 4000 u/min und das Auto wirkt wie auf der Flucht, aber alles ohne Ruck. Nicht schlecht. Da ist ähh war ein Renault vor mir. Die 315 Pferdchen packen ordentlich zu. Und da kommt ne hakelige Doppel S mit Stoppschild am Ende. Zack zack gelenkt und Fuß auffe Bremse, ich bin begeistert. Vor mir liegt der Vordertaunus, ich glaub es wird nett. Zumal ich mich sehr schnell auf einen arbeitslosen linken Fuß einstellen konnte. Die nächsten Kilometer sind eine Freude einen Einstz mit Sport + beende ich schnell, das passt hier gar nich, der Motor hat viel zu hohe Drehzahlen und beharrt darin. Manuelles Schalten korrigiert die Kiste recht schnell wieder auf hohes Niveau zurück. Nö will ich heute so nich. Nächste Ortschaft, ich hab nen Geschäftstermin und muß das Auto abstellen. Einparken durch die Sensoren ist gar kein Problem, das Display in der Konsole zeigt alle Abstände und piept angenehm. Ohne diese, na ja trotz der gut sichtbaren Kotflügel vorne sind die Abmessungen nur zu erahnen, hinten hilft nur Erfahrung. Rückwärts ne steile Auffahrt hoch geht nich so schön, die Spiegel sind mir zu klein. Sehen aber natürlich von aussen viel schicker aus als die großen Ohren von den Vorgängern. Der Termin ist schnell erledigt und ich freu mich auf die zweite Runde. Es geht zurück Richtung Frankfurt. Zackig Richtung AB. Am Ende der Kurven hab ich überall 2,9 bar auf den Reifen ( ?! ) Die AB-Auffahrt im Sportmodus ist genial ich bin schon am Ende der Beschleunigungsspur auf 156. Gedanklich bin ich bei : einpacken und mitnehmen ! Bisserl manuell schalten und das PDK ausprobiern macht Laune und ich flutsche wie eingeölt durch den Verkehr. Hmmm irgendwas fehlt. Genau, ist so gleichmässig , so faad, so perfekt, so gestriegelt und vor allem soo leise. Sportklappe ??? Ich muß da Schulterzucken. Fehlkonstruktion…. Schon bin ich wieder im Stadtverkehr am Mainufer entlang und prominiere am Mueseumsufer. Groooße Augen überall aus Taxis, von Fußgängern und andren Autofahrern. Glotz! Fällt schon auf der neue Boxsti. Ich hab Zeit zum Telefonieren. Das PDK ist urgemütlich und komfortabel. Ich kann babbeln und zuhören, die Verständlichkeit ist richtig gut. Zuhause einparken macht eigentlich kein Unterschied zum Eigenen. Wenn er so da steht…. Könnt ich glatt dabehalten. Dritte Etappe, es geht Richtung Aschaffenburg. Annette ist mit an Board. Auch Sie fühlt sich sauwohl im Auto und guckt wie frisch verliebt. Nächste AB-Fahrt steht an. Wir schwimmen im dichtere Verkehr bei ca 140 Km/H. Nix schwimmen, wir segeln !! bei Gas weg entkoppelt das Getriebe. Geht der Fuß auf die Bremse oder aufs Gaspedal ist bei geringster Berührung die Drehzahl wieder da. Blöder Benzinspargimmik, genau wie die Start stopp Automatik, Funzt zwar richtig gut aber ich brauchs nich! Doch weiter zum Segelverkehr. Bei nur leichtem Druck aufs Gaspedal ist meist der 6. oder 7. Gang drinne. Wird nur wenig der Druck erhöht, legt der Automat rucki zucki die 3. Oder 4. Fahrstufe ein. Dies ist zwar ohne rupfen oder rucken passiert, aber auf Grund der drastisch angehobenen Drehzahl plärrt der Motor rum. Und das immer wieder. Da hilft nur auf die manuelle Ebene wechseln oder auf Sport drücken. Langsam aber sich will ich einen echten Schalter. Die Liste von : des brauch ich net wächst. Wir wechseln die Plätze. Annette fährt. Und ist begeistert. Auch vom komfortablen PDK. Eigentlich ist Automatik nich ihr Ding. Ab geht´s auf nen großen freien Platz. Sie testet das Fahrgefühl mit 8er fahren und Vollkreise. Ruckzuck erhellt sich Ihr Gesicht zum Strahlen. Das passt!! Der gefällt ihr. Ich übernehm wieder und probier das Gleiche. Saustark !!! mit Sport + ist die Kiste einfach nur geil. Das Antiwanksystem und die neue Spureinstellung machen ein extrem gutes Feeling . Die Kurvengeschwindigkeit im Vollkreis ist ….. macht es einfach selber. Kuzer Gasstoß und ich bin im Drift. Ich glaub es nicht!! Die Helferlein sind nicht deaktiviert nur die + Taste ist an. Geil. Nikki Schelle täte Staunen was ich da mache. Kein Vergleich zu meinem 986. Ich bin Fassungslos. Und begeistert, so will ich das haben. Der Rest das Abends bringt nichts neues. Stopp, da gibt es was. Nichts Positives. Der neue ist ne zugige Fönbude. Bei 13° Aussentemperatur haben wir es nicht geschafft es uns gemütlich zu temperieren. Es zog an den Rippen, am Oberschenkel und an den Waden. Ich bin bekennender Offenfahrer, auch bei sonnigen Minustemperaturen. Beim 986 geht das auch und so soll es auch sein. Eine herbe Enttäuschung! Tja und beim Sprittverbrauch isser auch nich dolle. 50% der Fahrt war auf Grund des Verkehrs eher gemütlich und entspannt und es kamen an der Tanke 14l + auf 100 KM raus. Bringt Segeln und Motor aus an der Ampel tatsächlich was ? oder ist es nur ein Gimmik für notwendige Messfahrten ? Will ich, daß nachdem ich den Schlüssel ziehe, daß das Lenkrad zurück und nach oben fährt, der Sitz sich nach hinten bewegt und die Spiegel nach oben klappen? Will ich, daß das Auto mich so ans Älterwerden erinnert? Gerade war ich noch am Überlegen ob ich einen Nackenföhn tolerieren würde… Nein das will ich nicht! Ich hätte gern ein Hybrid ! Und zwar eine Kombination aus den guten Eigenschaften des 986 und des 981.
EIN Posche ist nur halber Spasssss :D

helge4u

Mitglied

Beiträge: 1 288

Wohnort: am Main, bei Frankfurt

Beruf: Computer Gedöns

Hobbys: Pflanzen, Tiere, Natur

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. April 2012, 14:41

Toller Bericht, Danke!
Stell Dir vor Du gehst in Dich. Und keiner ist da.

Boxsterbirdy

PC Member

  • »Boxsterbirdy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 287

Wohnort: Frankfurt

Beruf: für Häuser neue Bewohner suchen

Hobbys: Kurven und Kehren immer schön quer !

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Juni 2012, 13:14

Hat schon jemand einen 981 gekauft ? und " Langzeiterfahrung " ?

Ich habe bis jetzt nur in Italien 2 Neue ( sogar einen in ROT ) gesehen und hier in Germany bis jetzt nur Werkswagen mit USA-Nummernschildgröße hinten ;(
EIN Posche ist nur halber Spasssss :D

Ray_S

PC Member

Beiträge: 647

Wohnort: Rhein-Main

Beruf: Dipl.-Ing.

Hobbys: Porsche

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Juni 2012, 17:46

sind ein bissel wenig PS/Euro, oder? 315 PS für geschätzte 70-80k..nee..

Wenn's mal Erfahrungen mit 991 Implantaten und erste Motorschäden gibt die man schnappen kann gibt wird es wieder interessant... :thumbdown:
- Rainer ------------------------------------
Fun: 996 turbo Cab, schiefermetallic/zimt
Daily Driver: 958 Cayenne S Diesel, schw/schw

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

suchticker.de - die Seo Suchmaschine
Managed Server