Sie sind nicht angemeldet.

Andy911

Mitglied

  • »Andy911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. August 2010, 15:36

Teststrecke Leipzig Sonntag den 29.August 2010

Am Sonntag den 29.August 2010
findet ein besonderes Fahrevent mit besonderen Instruktoren bei Porsche in Leipzig statt.
Von 9.00 bis 17.00 Uhr kann die gesamte Rennstrecke befahren werden.
Als Instruktoren stehen Kai Riemer (Fahrer im Weiland Rennteam) und der Chefinstruktor von
Porsche Leipzig zur Verfügung. (und weitere)
Für 500 € +Mwst. kann ab Mittwoch unter Weiland Racing die Veranstaltung heruntergeladen werden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt !
Vor Ort Nennen ist möglich kostet aber dann 600 €+MWSt.
Das volle Programm wird unter Weiland Racing zu finden sein.

Veranstalter ist die Firma Autoweiland, unter Mithilfe des Porsche Club Rhein Main e.V.

Grüße Andy

2

Montag, 2. August 2010, 22:47

Super Idee, leider ist mir Leipzig zu weit entfernt. Wenn Ihr das mal am Nürburg- oder Hockenheimring macht, bin ich dabei.
-----
Viele Grüße von Frank

Beiträge: 6 235

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. August 2010, 22:48

Super Idee, leider ist mir Leipzig zu weit entfernt. Wenn Ihr das mal am Nürburg- oder Hockenheimring macht, bin ich dabei.

Eher unwahrscheinlich da normalerweise nicht bezahlbar, und nach Leipzig ist es auch nicht so weit hin. 4 Std. dann biste durch.


Hier mal ein Blick aus der Vogelperspektive auf das was euch erwartet.


Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


cptstiller

PC Member

Beiträge: 52

Wohnort: Idstein

Hobbys: Porsche, Autos, Tennis, und alles was Spass macht

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. August 2010, 22:55

Leipzig from the Air

Ich werde von oben schauen, dass Ihr keinen Quatsch macht, auf meinem Weg nach Tokio!
Wäre gerne dabei gewesen! Der Ring war super!
Axel :thumbsup:
Speed is life! Altitude is life insurance!

Beiträge: 6 235

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. August 2010, 22:57

Kannst ja eine kurze Zwischenlandung einlegen :Flagge:
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


cptstiller

PC Member

Beiträge: 52

Wohnort: Idstein

Hobbys: Porsche, Autos, Tennis, und alles was Spass macht

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. August 2010, 22:58

Die Gerade ist zu kurz, und dann blockiere ich mit dem Dicken die ganze Strecke!
Speed is life! Altitude is life insurance!

Beiträge: 6 235

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. August 2010, 22:59

Ach da fahren wir doch drunter durch.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


cptstiller

PC Member

Beiträge: 52

Wohnort: Idstein

Hobbys: Porsche, Autos, Tennis, und alles was Spass macht

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. August 2010, 23:04

Haste auch wieder recht. Wie kommt man eigentlich an den Bezugsschein für neue Gummis. Meine haben doch ein wenig gelitten?
Und dann habe ich gehört, dass man die neuen Fuchsfelgen mit Einzelgutachten für den 997 ohne Veränderungen durchkriegt. Hast Du das schon mal gemacht!
Viele Grüsse
Speed is life! Altitude is life insurance!

9

Montag, 2. August 2010, 23:09

Servus,

Leipzisch isch mir auch zu weit
Nach knapp 400 km Hinfahrt + dort + 400 km Rückflug im Renntempo bin ich schon tot wenn ich da bin

Beiträge: 6 235

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. August 2010, 23:12

Na wir Reisen Samstag an Essen schön zu Abend nehmen einen an der Bar und Sonntag früh gehts los.



Bezugsscheine gibts über die Clubbetreuung allerdings wenn du im Internet googelst bekommst du die Gummis noch preiswerter wie über die Bezugsscheine. Die Fuchsfelgen da hatte ich gerade die Tage ein Angebot bekommen. Eintrag sollte kein Problem sein. Kommt immer auf die Breite und ET drauf an wenn ausreichend Luft da ist braucht auch nichts geändert zu werden. Sind aber nicht ganz Preiswert Satz 19 Zöller ohne Gummis 3900.- Insoweit da Interesse besteht kann ich gerne mal Anfragen zu welchem Preis ich die bekommen kann. Beim 996 und 997 sind keine Arbeiten erforderlich.

Vorderachsrad: 8½ J x 19, ET 56
Hinterachsrad: 11 J x 19, ET 51
Gewicht/Rad v./h.: 10,5 kg / 11,5 kg
Vorne: 235/35 ZR19 87Y
Hinten: 305/30 ZR19 102Y
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


Andy911

Mitglied

  • »Andy911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. August 2010, 06:35

Hallo

Das Angebot zu Leipzig wird einmalig sein, die Teilnehmerzahl ist auf 45 Fahrzeuge begrenzt,
15 davon sind schon vergeben (innerhalb von 2 Tagen) und der Preis pro Teilnehmer ist stark subventioniert !
Unten mal der Endpreis ohne Catering.... mit Catering gehts locker in die 20.000 €
Schön wäre es halt wenn bekannte Gesichter dabei wären, und vergleicht mal Preise von der
Porsche Sportfahrschule, das kostet dann 4 x so viel !

Und mal ehrich 400 km im Porsche, da hört man doch gerade eine CD durch




Das ist der Preis den Porsche Leipzig aufruft:
Ich möchte damit nur sagen wie Preisgünstig 500 + sind !

€ 17.357,94


Porsche Leipzig GmbH 28.07.2010
Geschäftsbereich Vertrieb und Marketing

DER DOWNLOAD IST NUN GESCHALTET !



Wie immer ist auch hier eine Teilnehmerliste angebracht !


Platz 1- 15 sind vergeben !
Platz 16 ..............
17.

.
.
.
30
Nennungsschluß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy911« (4. August 2010, 06:35)


Beiträge: 6 235

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. August 2010, 16:28

Ausschreibung und Nennung anbei
»Capt.Kirk« hat folgende Datei angehängt:
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


13

Freitag, 6. August 2010, 18:39

Und mal ehrich 400 km im Porsche, da hört man doch gerade eine CD durch
Servus Andy,

da hast Du allerdings Recht
Die CD ist halt eine MP3 CD mit den Top 100 Charts

14

Sonntag, 8. August 2010, 10:37

:HuHU:

Hallöchen,

also als geiziger Ossi muß ich sagen, den Preis finde ich definitiv zu hoch. Was da subventioniert sein soll möchte ich auch lieber nicht wisssen :Flagge: hoch lebe Aufbau Ost. Schließlich handelt es sich um eine Porsche eigene Strecke, o.k. warum sollen gerade dort die Käufer der eigene Produkte nicht abgezockt werden.

So fahr ich lieber nach Groß Dölln und bezahl 80,-€ für 4 Std. freies fahren über mein PZ.

Gruß Mimi

Andy911

Mitglied

  • »Andy911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 8. August 2010, 12:08

Ich habe den Preis extra dazu hier öffentlich geschrieben.
Der Sonntag kostet fast 20.000 Euro was ist an 500+ Steuer zu hoch....
Das Dölln von Preis alles Topt ist bekannt. Nur leg mal 20 Mille auf
X Teilnehmer um... und dann regnets ! (Dann wir es nur für den teuer der anderen ermöglicht
mal auf einer Rennstrecke zu fahren )
Das Problem ist es ist eine Porscheeigene Strecke und Porsche macht den Preis.
Das Nürburgring o.ä. preisgünstiger sind....
Aber egal.
Es soll Leute geben die zahlen für die Scuderia oder Manthay locker fast das 3fache.
Jeden das seine....
Es soll auch Leute geben denen sind 80 € für Groß Dolln zu teuer, die stehen halt Sonntags


Das ganze steht sowieso auf wackligen Beinen, wenn bis Dienstag nicht min 15 Anmeldungen vorliegen wird es von Weiland abgeblasen !
um 4 Uhr auf und fahren BAB :Lol1:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy911« (8. August 2010, 12:08)


16

Sonntag, 8. August 2010, 12:20

Das grad Porsche auf eigener Strecke solch Preise aufruft ist halt :thumbdown:. Eigentlich sollte so was als Verkaufs und Repräsentations Veranstaltung gesehen werden. Wo Hauseigene Kunden mal ihr teuer erworbenes Produkt austesten können. Verschleißteile fördern in dem Zuge ja auch dei Gewinnmaximierung der PAG.

Wie gesagt 600-700,- brutto sind für mich schon ne Größenordnung für ein paar Stunden Spaß.

17

Sonntag, 8. August 2010, 12:49

Hallo,

1. Vom Marktpreis gesehen, ist das wahrscheinlich ein richtig preiswertes Angebot welches Andy und die Weilandts da auf die Beine gestellt haben. Wenn ich die Vergleichspreise von Porsche sehe muss ich sagen - Kompliment.

2. Das Folgende geht in Richtung Porsche, nicht in Richtung Andy und den Weilandts. Ich sehe es auch so, dass Porsche hier mal wieder versucht Geld rauszusaugen. Ich akzeptiere völlig, dass ein Wirtschaftsunternehmen Gewinn machen will und muss aber langfristig ist eine Strategie in Richtung kundenorieniterte Preise geht oft besser. Sonst fühlt man sich als Kunde "verarscht". Wenn man sich selbst stolz als das Unternehmen (Autobereich) mit der höchsten Rendite bezeichnet, heißt das doch nichts anderes als das man als Kunde am Wenigsten für das meiste Geld bekommt ;)
-----
Viele Grüße von Frank

18

Sonntag, 8. August 2010, 14:15

Hi

Also obwohl ich sowieso nicht die Absicht hatte oder habe nach Leipzig zu fahren,
möchte ich doch zu dieser Veranstaltung einmal meinen Kommentar abgeben

Wie Andy schon geschrieben hat, liegt der Preis bei ü 20.000,00 Euro Miete und Andy hat eine Preis von
500,00 plus MwSt. aufgerufen.
nun vergleichen wir mal Äpfel mit Äpfel und nicht mit Birnen

In diesen 500,00 Euro ist
a. die gesamte Strecke enthalten
b. der ganze Tag Fahrspaß pur angesagt
c. Instruktoren welche ihr Handwerk verstehen sind auch noch dabei

Hierfür 500,00 Oken aufzurufen ist keine Abzocke sondern ein toller Preis

Aber hier kommt mal wieder meine Erfindung (das Butlersyndrom) zum tragen

Wenn einem jeden Morgen einer eine Tasse Kaffe nach Wunsch ans Bett bringt und dafür 1 Euro erhält stellt man sich
spätesten nach einer Woche die Frage, warum nicht auch noch Kostenlos die Frankfurter Rundschau dabei ist.

Mich stört nicht der Organisationspreis, sondern dass hier wieder ein Preis für alle gemacht wird.
Ob ich nun Mitglied im PC bin oder nicht, ist wieder einmal vollkommen Wurscht.
Den restlichen Kommentar dazu lass ich, kann sich jeder selber denken.

Des weiteren sind mir die Zusatzkosten für das Wochenende zu hoch.
1 Übernachtung, mindestens 3 X Futter, mindestens 4 X Tanken
alles zusammen werden dann schnell 1000,00 und mehr draus.

Wie immer
MPM = Meine Persönliche Meinung

Gruss Klaus
Mein neuer schaut ganz anders aus, gefahren wird er nur von Klaus
Mit lesen alleine ist es nicht getan, man muss es auch verstehen können.
Wer der Herde nachläuft, kann nur die Ärsche sehen.
Mein Porsche war Grün und fuhr mit Gas
Wer nur mit dem Strom schwimmt, wird die Quelle niemals erreichen
Bist du einsam und allein Sprüh´ dich mit Kontaktspray ein



:3: Früher aus Rodenbach
8o jetzt aus unserem Bergdorf die besten Grüße an alle. :thumbup:

Andy911

Mitglied

  • »Andy911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 8. August 2010, 18:37

Sorry Klaus, dass ist nicht unser Ding, diesmal läufts über Weiland Racing
und wir sind nur Gäste.
Bis wir einmal 20t in eine Veranstaltung investieren können vergeht
noch etwas Zeit.
Und 1000 Euro reichen wohl nicht für das Wochenende.
Bedenke alleine der Sprit kommt auf geschätzte 500 €


Zum Preis für diese Strecke ist folgendes zu sagen.
Rennstrecken sind teuer. Was da Groß Dölln macht ist schon sehr außergewöhlich.
Neu tadellos in Schuß aber leider viiiiel zu weit für uns.
Dann der Rheinring Schotterstrecke und auch recht Preiswert.
Was Porsche teuer macht ist das sehr viel Wert auf absolute Sicherheit gelegt wird
wer möchte bekommt gerne Einblick in die Kalkulation. Man kann natürlich auch wie andere
aus speziellen Foren nur ein Sanitätsfahrzeug hinstellen mit der Hoffnung das nichts passiert !



1,0 Tagespauschale für Streckenpflege 550,00
1,0 Anfahrtspauschale med. Absicherung und Notarzt 120,00
2,0 Besetzung Streckenleitstand 590,00
1,0 Absicherung Feuerwehr 855,00
1,0 Instrukteur 1,0 ganztägig 340,00 /ein 2. + wird vom PC gestellt !
1,0 Medizinische Absicherung 241,50
1,0 Notarzt 6,0 h 153,00
1,0 Supervisor 430,00
1,0 Top Car Abschleppfahrzeug 395,00



noch eine Anmerkung von mir, die Preisfindung ist wegen der kurzfrisigkeit
mit Mathias Weiland und mir auf 500+ getroffen worden.
Wenn bis einschließlich Dienstag keine 15 Anmeldungen vorliegen fällt
diese Veranstaltung sowieso ins Wasser.
Was aber nicht heißen soll das wir in nächsten Jahr genau sowas wieder gemeinsam
auf die Beine stellen werden.
Das heißt --- die beste Rennstrecke die wir bekommen können --- Nürburgring mit evtl.NOS
oder Leipzig.
Mit allen zur Verfügung stehenden Sicherheiten für alle Teilnehmer.heißt das Paket oben + Versicherung
für Rennen Zuschauer Instruktoren ect.
Was aber auch heißt wenn langfristig geplant werden kann, wird der Preis auch entsprechend sein.

Unsere freie fahren werden wie schon seit vielen Jahren so kalkuliert sein, dass jeder mitfahren kann
auch die A-Lizenz Lehrgänge für kleines Geld.
Ein top Fahrerlehrgang auf oberstem Niveau wie ihn eigentlich z.Z. nur Danny Pfeil und Manthey Racing anbietet,
kostet halt etwas mehr, ich finds gut so bieten wir Preiswert mit Versicherung und allen Sicherheiten auf einer der
schönsten GP Strecken an, und ein Lehrgang mit dem wir uns mit ganz oben messen können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy911« (8. August 2010, 18:36)


spyder986

Mitglied

Beiträge: 673

Wohnort: Mühlheim

Hobbys: Porsche, Südafrika und Spaß am Leben

  • Nachricht senden

20

Montag, 9. August 2010, 09:14

Also ich denke, die Diskussion hier ist müßig zu führen. Aus meiner Sicht ist der Preis, der für die Veranstaltung aufgerufen wird vollkommen in Ordnung, vor allem wenn man die Kosten mit den regulären Fahrertrainings von Porsche auf der Strecke vergleicht! An der Stelle nochmal mein Lob an die Organisatoren!

Ich denke die Frage ist halt, ob man für ein WE bereit ist neben den 500 EUR + Mwst. noch die Kosten für Sprit, Übernachtung, den neuen Satz Reifen:-) zu bezahlen, denn dann ist man aus meiner Sicht eher bei 2000 EUR. Aber auch das muss doch jeder für sich selbst entscheiden und hier keine Diskussionen aufmachen von wegen "viel zu teuer"!

Wie Andy schon vollkommen richtig sagte zahlen viele Leute für die Trainings bei Manthey wesentlich mehr Kohle und haben richtig Spaß!

Von daher sollte jeder überlegen, ob man das Geld ausgeben will oder nicht und nicht über den echt nicht übertriebenen Preis mäkeln!

Ich für meinen Teil kann leider nicht dabei sein, wünsche euch aber ganz viel Spaß!!

Herzliche Grüße

Spyder986

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

suchticker.de - die Seo Suchmaschine
Managed Server