Sie sind nicht angemeldet.

996tommy

PC Member

  • »996tommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 764

Wohnort: 65719 Hofheim

Hobbys: Porsche

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. September 2013, 08:36

Zeitschrift Porsche Fahrer Bericht über 996 Wasserboxer und die Gefahren(Kolbenkipper, etc.)

Hallo,

Hab das Magazin PORSCHE FAHRER gelesen.

Das ist ein mehrseitiger Bericht mit Fotos über den Motor des 996er....Oh Je da bekomme ich ja Angst.
Da sind Fotos von Zylinderbuchsen, Kolbenkipper etc. Motoren werden auseinander genommen bei der Firma ProMoTec.
Tja wer weiß was ich da noch bekommen kann?.

Unteranderem ist in dem Magazin eine Kaufberatung für den 997, sowie Berichte und Reportagen über verschiedene Porschefahrer mit ihren Porschis.

Ein sehr schönes Magazin.

Grüße
Tommy
http://laeis-racing.de

Fun Car : Porsche 996 Cabrio 07/2000
Track Car. : Porsche 944 S2 12/1990
Kidi Car: Golf V 08/2007
Ladies Car: MB 200 CLK Cabrio 06/2008
Daily Car: MB 250 GLC 12/2016

rm22

Mitglied

Beiträge: 655

Wohnort: Neuss

Beruf: KFZ Meister und Kaufmann

Hobbys: Porsche auf der Rennstrecke Quälen/ MTB / Motorrad Rennsport

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. September 2013, 08:56

Zitat

Hallo,

Hab das Magazin PORSCHE FAHRER gelesen.

Das ist ein mehrseitiger Bericht mit Fotos über den Motor des 996er....Oh Je da bekomme ich ja Angst.
Da sind Fotos von Zylinderbuchsen, Kolbenkipper etc. Motoren werden auseinander genommen bei der Firma ProMoTec.
Tja wer weiß was ich da noch bekommen kann?.

Unteranderem ist in dem Magazin eine Kaufberatung für den 997, sowie Berichte und Reportagen über verschiedene Porschefahrer mit ihren Porschis.

Ein sehr schönes Magazin.

Grüße
Tommy

Lass dich mal nicht verrückt machen, meiner hat nun 15000 Km Rennstrecke hinter sich, und alles ist gut:D

Gruß Roland



Gruß rm22
996 C2 ein wenig Modifiziert
HAI Heet RC MTB
BMW X6 3,0D
BMW Z4 3,0 Roadster (Flatterdach)


3

Sonntag, 15. September 2013, 10:01

Lass dich mal nicht verrückt machen, meiner hat nun 15000 Km Rennstrecke hinter sich, und alles ist gut



Genau so ist es.

Aber wo der Wurm drin ist, ist der Wurm drin;-)
Mein neuer schaut ganz anders aus, gefahren wird er nur von Klaus
Mit lesen alleine ist es nicht getan, man muss es auch verstehen können.
Wer der Herde nachläuft, kann nur die Ärsche sehen.
Mein Porsche war Grün und fuhr mit Gas
Wer nur mit dem Strom schwimmt, wird die Quelle niemals erreichen
Bist du einsam und allein Sprüh´ dich mit Kontaktspray ein



:3: Früher aus Rodenbach
8o jetzt aus unserem Bergdorf die besten Grüße an alle. :thumbup:

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. September 2013, 11:03

Da sind Fotos von Zylinderbuchsen, Kolbenkipper etc. Motoren werden auseinander genommen bei der Firma ProMoTec.


:10: Schon klar bei dennen ist ja eh jeder Motor der die 100 TKM erreicht quasi Tod.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


996tommy

PC Member

  • »996tommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 764

Wohnort: 65719 Hofheim

Hobbys: Porsche

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. September 2013, 15:43

Da sind Fotos von Zylinderbuchsen, Kolbenkipper etc. Motoren werden auseinander genommen bei der Firma ProMoTec.


:10: Schon klar bei dennen ist ja eh jeder Motor der die 100 TKM erreicht quasi Tod.



Du wenn Du dann zum Workshop dort bist, und sie mal nebenbei dein Auto checken, bist Du gleich ein Vermögen bzw. € los.
Wahrscheinlich ist deshalb der Workshop so günstig. ?(
http://laeis-racing.de

Fun Car : Porsche 996 Cabrio 07/2000
Track Car. : Porsche 944 S2 12/1990
Kidi Car: Golf V 08/2007
Ladies Car: MB 200 CLK Cabrio 06/2008
Daily Car: MB 250 GLC 12/2016

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. September 2013, 15:49

Du wenn Du dann zum Workshop dort bist, und sie mal nebenbei dein Auto checken, bist Du gleich ein Vermögen bzw. € los.
Wahrscheinlich ist deshalb der Workshop so günstig. ?(

Gut erkannt. :Daumen: Und du bist auch man glaubt es kaum innerhalb von 6 Monaten wieder mobil. :4:
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


996tommy

PC Member

  • »996tommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 764

Wohnort: 65719 Hofheim

Hobbys: Porsche

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. September 2013, 15:58

Du wenn Du dann zum Workshop dort bist, und sie mal nebenbei dein Auto checken, bist Du gleich ein Vermögen bzw. € los.
Wahrscheinlich ist deshalb der Workshop so günstig. ?(

Gut erkannt. :Daumen: Und du bist auch man glaubt es kaum innerhalb von 6 Monaten wieder mobil. :4:



Aber nur, wenn der Motor in England ankommt und bearbeitet wird und dann mit der Fähre wieder ins Sauerland kommt.
http://laeis-racing.de

Fun Car : Porsche 996 Cabrio 07/2000
Track Car. : Porsche 944 S2 12/1990
Kidi Car: Golf V 08/2007
Ladies Car: MB 200 CLK Cabrio 06/2008
Daily Car: MB 250 GLC 12/2016

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 15. September 2013, 16:02

Ach lassen die jetzt in England arbeiten?
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


996tommy

PC Member

  • »996tommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 764

Wohnort: 65719 Hofheim

Hobbys: Porsche

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. September 2013, 19:29

Ach lassen die jetzt in England arbeiten?


Bei Capricorn in England werden Laufflächenbeschichtungen gemacht. Sind seid 25Jahren Motorenbauer unteranderem auch für die Formel 1.
http://laeis-racing.de

Fun Car : Porsche 996 Cabrio 07/2000
Track Car. : Porsche 944 S2 12/1990
Kidi Car: Golf V 08/2007
Ladies Car: MB 200 CLK Cabrio 06/2008
Daily Car: MB 250 GLC 12/2016

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. September 2013, 19:42

Ach so nur die Kolbenbeschichtung
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


996tommy

PC Member

  • »996tommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 764

Wohnort: 65719 Hofheim

Hobbys: Porsche

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. September 2013, 03:53

Ja so scheint es zu sein.
Die Sauerländer Schrauben den Motor aus und zerlegen ihn, Paket nach England oder Düsseldorf(Zentrale von Capricorn) und dann von dort nach England. Das dauert natürlich......
Haben auch ein Büro in Meuspath am Nürburgring.
Dann kommt das Teil wieder ins Sauerland zurück und alles wird wider zusammengebaut.

Grüße
Tommy
http://laeis-racing.de

Fun Car : Porsche 996 Cabrio 07/2000
Track Car. : Porsche 944 S2 12/1990
Kidi Car: Golf V 08/2007
Ladies Car: MB 200 CLK Cabrio 06/2008
Daily Car: MB 250 GLC 12/2016

Blacky

PC Member

Beiträge: 1 201

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Kaufmann

Hobbys: alles was sich schnell bewegen lässt

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. September 2013, 10:34

Von ProMoTec wurde mir letztes Jahr abgeraten, als ich auf der Suche nach einem seriösen Motorinstandsetzer war. :14:
Du sollst nicht langsam sein! :HuHU:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blacky« (16. September 2013, 15:04)


Social Bookmarks

Managed Server