Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 16. April 2012, 09:25

964 Cabrio

Hallo Elferfreunde!

Ich träume schon seit langem davon irgendwann mal einen Porsche mein eigen zu nennen, aber habe gedacht, dass ich das in einigen Jahren mal angehen werde. Jetzt habe ich mit einem Kollegen zufällig mal darüber gesprochen und er sagte mir, dass er sein 964 Cabrio verkaufen will. Daraufhin habe ich erstmal etwas recherchiesrt, da ich mich noch nicht so gut auskannte und kam zum Schluss, dass ich gerben einen 964 hätte. Am liebsten einen Targa, aber Cabrio ist auch cool. Ich habe das Auto von meinem Kollegen noch nicht gesehen aber er hat mir folgende Infos geschickt:

Modell 911/ Typ 964 Cabrio C4, Baujahr 06/1991, 3.6 Liter Boxer Motor, 250 PS

Ca. 105.000 km

Schiefergrau Metallic, elektrisches Stoffverdeck in schwarz, innen Volllederausstattung in schwarz und Sportsitze

Radio, Klimaanlage usw. Praktisch Vollausstattung, außer Tempomat

Motor noch komplett im Originalzustand und dicht, das heißt keine Ölspuren

3. Hand, aber seit 12 Jahren in seinem Besitz. Die 2. Besitzerin war die Nichte vom 1. Besitzer, sie hat das Auto im Auftrag verkauft.

Alle Inspektionen und Ölwechsel entweder vom Porschezentrum oder von einem anerkannten und lizensierten Porsche-Schrauber durchgeführt. Komplette "Historie" vorhanden.
Unfallfrei, nur einen kleinen Parkschaden auf der linken Seite, der nur nachlackiert werden musste ( noch vom Vorbesitzer ).



Als Preis hat er mir erstmal unverbindlich 25.000 genannt. Ich habe mal bei Mobile.de geschaut und hab dadurch das Gefühl, dass das ein recht guter Preis st, hängt natürlich vom tatsächlichen Zustand des Autos ab.
Wollte mal fragen, was euer Gefühl dazu so sagt und ob ihr noch ein paar Tipps habt, was ich ihn noch Fragen sollte zum Auto.


Vielen Dank!


Tobias




Haerriie

PC Member

Beiträge: 148

Wohnort: Oberreifenberg

Beruf: Baumaschinen Caterpillar

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. April 2012, 12:08

Hallo Tobias,

Die Daten passen.

Ich würde sagen, schlag endlich zu !!!!

Gruss

Harald

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. April 2012, 14:34

25000 :12: Geschenkt würde ich sofort kaufen.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


YZF_R1

Mitglied

  • »YZF_R1« wurde gesperrt

Beiträge: 671

Wohnort: Burbach

Beruf: Verkaufe manchmal was.............

Hobbys: Freundin (jetzt Ehefrau), Porsche, MTB, Tennis

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. April 2012, 17:28

25000 :12: Geschenkt würde ich sofort kaufen.



So sehe ich das auch. Also, nicht lange fackeln.

Ciao.

Dietmar
.......................Real Race, just for Fun.

helge4u

Mitglied

Beiträge: 1 288

Wohnort: am Main, bei Frankfurt

Beruf: Computer Gedöns

Hobbys: Pflanzen, Tiere, Natur

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. April 2012, 17:31

25000 :12: Geschenkt würde ich sofort kaufen.

Echt, sind diese Klassiker so teuer? Ich meine, wenn ich das mit meinem deutlich günstigeren und jüngeren Boxsti vergleiche... der 964 unterliegt dem 986 doch vermutlich in allen Disziplinen, Fahrverhalten, Leistung, Komfort etc? Ausser in der Schönheit, das ist der Traum meiner Jugend... und nachdem ich beim "Anlassen" beim Martin im G-Modell mitgefahren bin, habe ich ein Feeling für die Klassiker bekommen... :love: Sind die 964 denn alltagstauglich?
Stell Dir vor Du gehst in Dich. Und keiner ist da.

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. April 2012, 18:00

Klar sind die Alltagstauglich. Christian hat sein 964 Cabrio gerade für zarte 37000 verkauft. Vondaher sind 25 K ein super Schnäppchen.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


7

Mittwoch, 18. April 2012, 23:25

Servus,

meiner war aber wirklich TOP ( neuer Motor, neues Verdeck usw. ) Stefan und da bekommt man halt das Geld dafür! Bei dem hier gemeinten Cabrio gibt´s nix anderes als sofort zuschlagen für den Preis aber ganz schnell !!!

Gruß,

Christian

8

Donnerstag, 19. April 2012, 10:46

Wen du es nicht willst, kannste ja nochmal Bescheid sagen :107

9

Donnerstag, 19. April 2012, 10:51

ich bin ja sehr positiv überrascht von diesem Feedback! Der Kollege, will den erstmal noch den Sommer überfahren, das gibt mir noch ein wenig Zeit die finanziellen Reserven aufzupolstern. Ich werde mir den mal bei Gelegenheit anschauen und Probefahren und euch dann berichten.
Vielen Dank!

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. April 2012, 13:08

Zu dem Kurs würde ich mir den nicht durch die Lappen gehen lassen
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


11

Donnerstag, 19. April 2012, 16:52

Gerade noch mal mit dem Kollegen geschrieben: Kupplung und ZMS sind noch original. Denke, dass die denn bald mal fällig werden, zumal ich noch nie vorher Porsche gefahren bin. Was wird der Spaß ungefähr kosten.
Am Wochenende werde ich mir den wohl kurz mal anschauen können

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. April 2012, 17:16

Kommt drauf an wie der gefahren wurde. Die Kupplung kann auch noch 100000 km halten da steckt man nicht drinnen.
Das ZMS muss aber nicht zwangsläufig erneuert werden. Kupplung nebst Druckplatte kannst du mal mit ca 600 bis 800 Euro rechnen. Motor muss dazu aber raus. Sind im PZ 8 Stunden gibts aber beim freien Porsche Schrauber auch günstiger. Im PZ komplet ca. 1800 bis 2000 Euro drausen schätze ich mal 1200 bis 1400 Euro.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


Social Bookmarks

Managed Server