Sie sind nicht angemeldet.

Blacky

PC Member

  • »Blacky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Kaufmann

Hobbys: alles was sich schnell bewegen lässt

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 20. November 2012, 12:34

Es gibt doch komplette Sätze für die 3,8 Ltr. Hubraumerweiterung von Mahle incl. der Buchsen Kolben und Kolbenringe. Da muss doch kein Kolben in Einzelanfertigung hergestellt werden.

Bilder verkleinern geht auch mit infranview...einfach mal bei google eingeben.
Das ist wirklich "blöd" mit Deinem targa und ich hoffe, dass der Schaden sich "in Grenzen hält".

Zitat von »Blacky«



Nach dem Ausbau des Motors stellte sich heraus, dass ein Marder den Kabelbaum verfrühstückt hat und eine Menge Federvieh neben dem Wärmetauscher abgeladen hat

Wie passiert denn das? - Ich dachte der targa steht in der Garage. Kommen die Viecher auch in die Garage? Die Vorstellung, dass er Deinen Porsche als Vorratskammer missbraucht, ist alles andere als appetitlich.
Ich habe keine Katzenklappe in der Garage oder ähnliches. Und da steht eigentlich auch nichts drin, was als Versteck dienen könnte, wenn ich das Tor öffne. Ausser den Winterreifen in der Ecke. 8o
Du sollst nicht langsam sein! :HuHU:

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 20. November 2012, 12:55

http://www.ahnendorp.com/info/Referenzen…andsetzung.html

Da gibts zb den 3,8 Ltr. Mahle Sportsatz incl. Kolben Buchsen und Kolbenringen für Endkunden zum Preis von rund 3800 Euro.
Wäre auch Lieferbar womit die Einzelanfertigung der Kolben entfallen dürfte. Ich würde auf jeden Fall Mahle favorisieren.
Über die Händler EK Schiene sollte da auch noch was gehen. Der Preisunterschied Original 3,4 zu 3,8 Ltr. ist nicht sehr gross.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


AWS

PC Member

Beiträge: 66

Beruf: KFZ Meister

Hobbys: Autos, Golfen, alles was einen Motor hat

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 20. November 2012, 13:57

http://www.ahnendorp.com/info/Referenzen…andsetzung.html

Da gibts zb den 3,8 Ltr. Mahle Sportsatz incl. Kolben Buchsen und Kolbenringen für Endkunden zum Preis von rund 3800 Euro.
Wäre auch Lieferbar womit die Einzelanfertigung der Kolben entfallen dürfte. Ich würde auf jeden Fall Mahle favorisieren.
Über die Händler EK Schiene sollte da auch noch was gehen. Der Preisunterschied Original 3,4 zu 3,8 Ltr. ist nicht sehr gross.
Hallo Stefan

schön das Du Dich erkundigt hast und nachgefragt hast nur solltest Du die Infos auch richtig weitergeben die Du von Ahnendorp bekommen
hast.
Die Kolben mit Buchsen und Ringen sind Sonderbestellung ( Anfertigung ) die auch nicht mehr zurück gegeben werden können, die Kolben sind fertig zum Einbauen, die Buchsen sind Rohlinge, die nach Bearbeitung der Gehäusehälften hier eingesetzt werden und anschließend entbehandelt werden müssen das heist das die Gehäusehälften Plan geschliffen werden müssen und die Buchsen auf entmaß Gehohnt werden müssen.
Die Kopfdichtungen hierfür liegen laut Ahnendorp bei ca 400 Euro
Natürlich wäre und ist dann auch noch eine Anpassung der Zylinderköpfe von Nöten aber vielleicht vertu ich mich auch und es gibt
ein Plag an Play System
www.Autowerkstatt-Stein.de

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 20. November 2012, 14:58

Muss laut Ahnendorp bestellt werden das ist richtig haben die nicht auf Lager liegen ist aber ebenfalls laut Ahnendorp direkt lieferbar also gehe ich nicht von einer Sonderanfertigung aus.
Die ganzen Hubraumerweiterungen werden wohl von MMS Mahle Motorsport USA vertrieben.

Mahle Deutschland ist zur Zeit drann einen eigenen Kit für den Deutschen Markt zu bauen. Das Tuninggeschäft läuft bei dennen zur Zeit wohl noch getrennt.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


25

Dienstag, 20. November 2012, 15:26

Servus Thomas,
Nun komme ich aber so langsam in Richtung der Regionen, die mir das PZ schon für einen neuen 3,6l Motor aufgerufen hat. ;(
das war doch klar
Die Frage die mich jetzt umtreibt ist die. Soll ich mit 3,6l oder mit 3,8 l Hubraum weiterfahren?
Laut AWS sind die Kolben von Dir kaputt, daher brauchst Du doch sowieso auch neue Kolben
Dann würde ich auch auf 3,8 Liter aufrüsten

AWS

PC Member

Beiträge: 66

Beruf: KFZ Meister

Hobbys: Autos, Golfen, alles was einen Motor hat

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 20. November 2012, 15:29

Hier mal ein Bild von dem Original Kolben und ein von einem mit Hubraumerweiterung
nur mal zum vergleich
»AWS« hat folgende Dateien angehängt:
  • Kolben1.JPG (138,69 kB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Mai 2017, 22:52)
  • Kolben3.JPG (99,89 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Mai 2017, 22:52)
www.Autowerkstatt-Stein.de

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 20. November 2012, 15:32

Laut AWS sind die Kolben von Dir kaputt, daher brauchst Du doch sowieso auch neue Kolben
Dann würde ich auch auf 3,8 Liter aufrüsten


Wobei man dann auch gleich die 4 Ltr. Version nehmen könnte. Wenn schon, denn schon.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


28

Dienstag, 20. November 2012, 21:55

Servus,

hier gibt es doch einen komplett überholten Motor mit Stahlbuchsen, neuen Kolben usw. für 7 Mille inkl. Mwst und Garantie
http://www.ebay.de/itm/Porsche-Motor-Sta…=item4abdd7ddae

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 20. November 2012, 22:03

Der Preis ist heiss. :Daumen:
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


30

Dienstag, 20. November 2012, 22:10

Ich habe mir das mal alles durchgelesen :Daumen:
Hört sich zumindest sehr gut an und den Preis finde ich auch sehr gut

Was will man mehr, der Motor ist doch schnell eingebaut :3:

Ray_S

PC Member

Beiträge: 656

Wohnort: Rhein-Main

Beruf: Dipl.-Ing.

Hobbys: Porsche

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 21. November 2012, 05:15

Ich wuerde auf 3.8 aufrüsten.

Ist doch einfach bei diesem Auto..Ein gebrauchter Motor kostete mich 5,5k mit 1/2 J Garantie...
- Rainer ------------------------------------
Fun: 996 turbo Cab, schiefermetallic/zimt
Daily Driver: 958 Cayenne S Diesel, schw/schw

AWS

PC Member

Beiträge: 66

Beruf: KFZ Meister

Hobbys: Autos, Golfen, alles was einen Motor hat

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 21. November 2012, 08:25

Ich habe mir das mal alles durchgelesen :Daumen:
Hört sich zumindest sehr gut an und den Preis finde ich auch sehr gut

Was will man mehr, der Motor ist doch schnell eingebaut :3:

Servus,

hier gibt es doch einen komplett überholten Motor mit Stahlbuchsen, neuen Kolben usw. für 7 Mille inkl. Mwst und Garantie
http://www.ebay.de/itm/Porsche-Motor-Sta…=item4abdd7ddae

Hallo Frank
nur ist das kein komplett Motor von Herrn Theimann
Die Anbauteile werden von Ihrem Altmotor für diesen neu aufgearbeiteten Motorblock übernommen.
Ich habe mir das mal alles durchgelesen :Daumen:
Hört sich zumindest sehr gut an und den Preis finde ich auch sehr gut

Was will man mehr, der Motor ist doch schnell eingebaut :3:
das Stimmt den hat man schnell eingebaut wenn man das selbst machen darf, nur darf man das leider nicht

Der
Motor muss bei Firma Theimann Motoren GmbH von unsere Porsche
Mechanikern eingebaut werden, mit dem speziellen Porsche Tester auf
Fehler ausgelesen werden.

Reine
netto Einbaukosten
, mit Motor Einstellung ohne Zusatzarbeiten wie z.B
Reinigungen, Überholung von Lichtmaschine, anderen Materiealien,
Anlasser, neuer Elektrik, erschwerte Montage o. durch
falschen Fremdausbau, Wasserschläuchen, etc,. liegen bei ca. [b]500 €[/b]
also Auto mit ausgebautem Motor hin bringen oder holen lassen, da hier ja in dem Preis die ausbaukosten des Motors nicht drin sind.

Wenn man den Motor dann falsche ausgebaut hat :10: kommen noch einmal kosten auf einen zu :Daumen:
Na dann sollte man doch bei dem Preis gleich zuschlagen oder
[b]
[/b]
www.Autowerkstatt-Stein.de

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 21. November 2012, 09:15

Na dann sollte man doch bei dem Preis gleich zuschlagen oder


Sind wir bei 7500 Euro incl. Einbau ist doch immer noch Top.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


34

Mittwoch, 21. November 2012, 09:19

Moin Thomas,
nur ist das kein komplett Motor von Herrn Theimann
Die Anbauteile werden von Ihrem Altmotor für diesen neu aufgearbeiteten Motorblock übernommen.
machst Du das anders :14:
Anlasser, Lichtmaschine usw. wirst Du wohl auch kaum erneuern und wenn bezahlt das der Kunde
Der
Motor muss bei Firma Theimann Motoren GmbH von unsere Porsche

Mechanikern eingebaut werden, mit dem speziellen Porsche Tester auf

Fehler ausgelesen werden.
Damit wollen die nur vermeiden das irgendwelche Opel Corsa Schrauber am Wochenende den
Motor in der Garage selber einbauen
Da hätten wir beide auch kein Bock drauf, wenn die Dussel den Motor nicht richtig entlüften
und 1 Tag später mit einem Motorschaden vor der Tür stehen

das Stimmt den hat man schnell eingebaut wenn man das selbst machen darf, nur darf man das leider nicht
Das sehe ich überhaupt kein Problem und der Theimann auch nicht wenn eine freie Porsche Werkstatt den Motor einbauen würde
Um das aber abzuklären genügt ein Anruf beim Theimann
Werde ich später einfach mal machen


Ansonsten finde ich das Angebot selber nicht wirklich schlecht, muss man sich halt mal anschauen

AWS

PC Member

Beiträge: 66

Beruf: KFZ Meister

Hobbys: Autos, Golfen, alles was einen Motor hat

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 21. November 2012, 09:28

Frank
nein ich übernehme die Anbauteile von dem Altmotor.

Am besten man schickt Herrn Schwarz zu der Firma Theimann da ich anscheind zu teuer bin für
die Motorreparatur. Dann hat er dort noch Geld gespart da er ja noch 2 mille für den Kabelbaum bekommt
den es ja bei ebay schon für 250 gibt.
www.Autowerkstatt-Stein.de

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 21. November 2012, 09:38

Dann hat er dort noch Geld gespart da er ja noch 2 mille für den Kabelbaum bekommt
den es ja bei ebay schon für 250 gibt.


Ich gehe mal davon aus das die Versicherung den Motorkabelbaum bezahlt. Der kostet bei Porsche 1300 plus Einbau ? dürfte geschätzte 2 Mille machen wenns weniger oder mehr sein sollte ich weis jetzt nicht exakt wie gross der Aufwand ist müsste ich im Poses nachschauen.
Das Geld kann man sich doch ausbezahlen lassen und mit einem gebrauchten Kabelbaum deutich Geld einsparen. Die werden bei E Bay a mass angeboten.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


37

Mittwoch, 21. November 2012, 09:49

Moin Thomas,

warum bist Du denn jetzt eingeschnappt, ich verstehe Dein Problem jetzt nicht
Am besten man schickt Herrn Schwarz zu der Firma Theimann da ich anscheind zu teuer bin für
die Motorreparatur.
Keine Ahnung was der Motor bei Dir inzwischen kostet aber beim Oktober Stammtisch wolltest Du von mir
für den komplett neu gemachten 3,4 Liter (mit Stahlbuchsen) 7000.- EUR haben
Das Angebot fand ich übrigens sehr gut und auch nicht teurer als der Theimann Motor
Da ich aber keinen neuen Motor für den 3,4 Liter 996 wollte, sondern einen gebrauchten der OK ist und läuft,
hattest Du mir einen gebrauchten für 3000.- EUR angeboten
Fand ich auch sehr fair, deshalb hatte ich auch direkt zugesagt
Das der Motor nie gekommen ist, ist scheinbar ein anderes Problem

Ist der 3,6 Liter viel teurer bei Dir
Theimann unterscheidet da scheinbar nicht

Daher gehe ich mal davon aus, dass es kein Unterschied macht ob Blacky den Motor bei Dir machen lässt oder beim Theimann
da er ja noch 2 mille für den Kabelbaum bekommt
den es ja bei ebay schon für 250 gibt.
Wenn der wirklich nicht zu reparieren ist, dann gibt es hier einen gebrauchten für 355.- EUR:
http://www.ebay.de/itm/PORSCHE-911-996-3…=item4ab616e29c
Die Versicherung zahlt ja scheinbar den Schaden Das könnte man ja dann ggf. irgendwie verrechnen

nein ich übernehme die Anbauteile von dem Altmotor.
Also auch wie Theimann

38

Mittwoch, 21. November 2012, 09:54

Servus,

schlecht schein der Motor vom Theimann auch nicht zu sein, zumindest fährt den hier einer:

http://www.pff.de/porsche/board104-porsc…l#post153470930

AWS

PC Member

Beiträge: 66

Beruf: KFZ Meister

Hobbys: Autos, Golfen, alles was einen Motor hat

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 21. November 2012, 10:06

Moin Frank

ich bin nicht eingeschnappt.
Du weist doch ganz genau was die Reparatur für den Motor von Herrn Schwarz bei mir kostet.
Ich muß mich auch keinem gegenüber Rechtfertigen wie bei der Hubraumerweiterung zb Stefan hat ja ne
super Quelle ausgemacht Kolben mit Buchse und Ringe für 3800 na dann kann das doch nicht so teuer sein.

Und ja die Versicherung bezahlt den Schaden am Kabelbaum den ja dann Herr Schwarz mit der Versicherung
abrechnen muß. Dann soll ich einen Gebrauchten Kabelbaum einbauen und Garantie geben
www.Autowerkstatt-Stein.de

40

Mittwoch, 21. November 2012, 10:13

Hi Thomas,
Du weist doch ganz genau was die Reparatur für den Motor von Herrn Schwarz bei mir kostet.
nicht wirklich, mein Stand ist 9300.- EUR inkl. MwSt und Garantie , aber auf was Ihr Euch jetzt geeinigt hattet, weiß ich nicht

Social Bookmarks

Managed Server