Sie sind nicht angemeldet.

Blacky

PC Member

  • »Blacky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Kaufmann

Hobbys: alles was sich schnell bewegen lässt

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 21. November 2012, 11:52

Hallo an alle. Danke für Eure Vorschläge. Da hier die verschiedenen Anbieter und Preise gerade diskutiert werden möchte ich für Klarheit sorgen, damit alle von den selben Voraussetzungen ausgehen: Am Ende soll ich es ja auch bezahlen ;)

Wenn ich alles richtig verstanden habe, dürfte die Revision von meinem 3,6l nicht mehr als 7.000 kosten. Weil ich von einem anderen Anbieter Theimann einen vergleichbaren Motor (Stahlbuchsen etc.) für den Preis bekommen kann. Hinzu kommen Ein- und Ausbau. Sollte also alles in allem mit Garantie nicht mehr als 8,5 kosten. Angebot war in der Tat 9,3k inkl. MwSt und Garantie. War zwar mehr als ich erwartet hatte, aber noch im Rahmen dessen, was mir das Hobby wert ist. ;( Und wer gut arbeitet soll auch gut verdienen. :16:

Wenn ich auf 3,8l aufrüsten würde, wozu mir von mehreren hier im Forum geraten wurde, komme ich lt. aktuellem Angebot von Herrn Stein auf rd. 13,5k. Allerdings liegt mir hierzu kein schriftliches Angebot vor sondern es handelt sich um eine erste Kalkulation. Der Mehraufwand ist in den extra angefertigten Kolben von Mahle und der Einzelanfertigung der Zyllinderkopfdichtungen und hochwertigen Ringen und Pleuellagern und Lager der Zwischenwelle begründet. Kam mir am Telefon auch plausibel vor. Nach den heftigen Diskussionen bin ich jetzt etwas verunsichert. ?(

Zuletzt das Thema Kabelbaum. Die Versicherung zahlt wohl den Schaden, das Gutachten habe ich noch nicht übermittelt bekommen, weiß also nicht welcher Betrag es sein wird. Zur Umsetzung der Vorschläge: Wie bekomme ich von der Versicherung das Geld ohne den Nachweis der Originalteile? Wenn ich einen Gebrauchten einbaue, wer sagt mir, ob der funktioniert? Vom richtigen Fahrzeug ist etc. Und wenn nicht? Also da würde ich gefühlt lieber ein Original-Neuteil einbauen und mit der Versicherung abrechnen. Andererseits wenn der gebrauchte funktioniert und ich dadurch ein paar Euronen für die 3,8 l herausbekomme, dann würde das natürlich auch weiterhelfen. :thumbsup:
Du sollst nicht langsam sein! :HuHU:

AWS

PC Member

Beiträge: 66

Beruf: KFZ Meister

Hobbys: Autos, Golfen, alles was einen Motor hat

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 21. November 2012, 13:06

Vielen Dank für die auflistung der Fakten Herr Schwarz.

Und auserdem ist ja jedem freigestellt wie auch Ihnen der das am Ende bezahlen muss,
wer die Reparatur Ihres Motors und des Kabelbaumes zum schluß macht, ob ich oder die Firma Theimann
das entscheiden Sie am Ende.

An Vorschlägen und Hilfen hierfür hat es von unseren Spezialisten nicht grade gemangelt das einem hier die Entscheidung
dann nicht grade leicht fällt ist klar.
www.Autowerkstatt-Stein.de

43

Mittwoch, 21. November 2012, 13:21

Servus Thomas,
Wie bekomme ich von der Versicherung das Geld ohne den Nachweis der Originalteile?
Du rechnest ggf. einfach nach Gutachten ab
Dann bekommst Du zwar nur den Netto Betrag (ohne MwSt.) ausgezahlt, aber das sollte locker reichen

Zuletzt das Thema Kabelbaum. Die Versicherung zahlt wohl den Schaden, das Gutachten habe ich noch nicht übermittelt bekommen, weiß also nicht welcher Betrag es sein wird.
Ich schätze mal mit Motor Aus-und Einbau mindestens 3000.- EUR plus MwSt.
Warum der Motor eigentlich ausgebaut wurde, wird der Gutachter nichts wissen
Andererseits wenn der gebrauchte funktioniert und ich dadurch ein paar Euronen für die 3,8 l herausbekomme, dann würde das natürlich auch weiterhelfen. :thumbsup:
Selbst Dein Kabelbaum hatte doch noch einwandfrei funktioniert
Was soll denn an einem gebrauchten 3,6 Liter Motorkabelbaum das Problem sein
Ich gehe sogar davon aus, dass man Deinen wieder sauber reparieren kann ohne das es Nachteile geben wird
Kann ich aber nichts dazu sagen, weil ich ihn selber nicht gesehen habe
Egal, fakt ist das es gebrauchte Kabelbäume gibt, die nur 1/4 von einem neuen kosten.
Daher würde ich da nicht lange überlegen

Der Umbau von dem Kabelbaum kostet in Verbindung mit einer Motorüberholung auch kein Aufpreis
Ob ich jetzt den alten Kabelbaum beim komplettieren wieder nehme oder einen anderen gebrauchten, ist vollkommen egal

Ray_S

PC Member

Beiträge: 656

Wohnort: Rhein-Main

Beruf: Dipl.-Ing.

Hobbys: Porsche

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 22. November 2012, 07:18

Ich würde mir einen gebrauchten 3.8er suchen von einem gewerbl. Anbieter- inkl Kabelbaum...
Ich gehe hier mal davon aus dass der Motorkabelbaum gemeint ist?!

Diesen ohne Änderungen einbauen, DME anpassen, billiger gehts nicht und 1/2 Jahr Mängelhaftung würde mir reichen um ruhig zu schlafen...
- Rainer ------------------------------------
Fun: 996 turbo Cab, schiefermetallic/zimt
Daily Driver: 958 Cayenne S Diesel, schw/schw

Blacky

PC Member

  • »Blacky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Kaufmann

Hobbys: alles was sich schnell bewegen lässt

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 22. November 2012, 09:39

Hallo Ray_S,

ja der Motorkabelbaum ist gemeint. Ich bleibe wohl erstmal bei 3,6l. Möchte der Versicherung nach dem Marderschaden keine Änderungskündigung anbieten. ;)
Du sollst nicht langsam sein! :HuHU:

Blacky

PC Member

  • »Blacky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Kaufmann

Hobbys: alles was sich schnell bewegen lässt

  • Nachricht senden

46

Freitag, 23. November 2012, 18:27

Zur Info: Der Gutachter hat mich angeschrieben und mir mitgeteilt, dass er auf 1.653,71 inkl. MWST gekommen ist. :Weihnachten2:

Irgendwie hat der eine andere Preisliste im Kopf. :19: Ich habe jetzt mal im PZ Hofheim nachgefragt, was sowas kosten könnte. 8o Da bekomme ich frühestens am Montag eine Rückmeldung. ;(
Du sollst nicht langsam sein! :HuHU:

47

Freitag, 23. November 2012, 18:34

Was ist den das für ein Gutachter gewesen?
Hat der eine Ahnung von Porsche?

Der Betrag entspricht ja gerade mal den Kabelbaum. Und wie soll man da rankommen ohne motorausbau, od. Macht das der Gutachter?

Tröste Dich, hab die Woche auch nur mit Pfuschern zu tun gehabt und sitzt gerade dran Schreiben aufzusetzen um alle zu verklagen.


Was machste sonst jetzt mit dem Motor?
Mein neuer schaut ganz anders aus, gefahren wird er nur von Klaus
Mit lesen alleine ist es nicht getan, man muss es auch verstehen können.
Wer der Herde nachläuft, kann nur die Ärsche sehen.
Mein Porsche war Grün und fuhr mit Gas
Wer nur mit dem Strom schwimmt, wird die Quelle niemals erreichen
Bist du einsam und allein Sprüh´ dich mit Kontaktspray ein



:3: Früher aus Rodenbach
8o jetzt aus unserem Bergdorf die besten Grüße an alle. :thumbup:

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

48

Freitag, 23. November 2012, 18:44

Zur Info: Der Gutachter hat mich angeschrieben und mir mitgeteilt, dass er auf 1.653,71 inkl. MWST gekommen ist. :Weihnachten2:


Du ist doch kein Problem frag ihn wann du vorbeikommen kannst mit dem Fahrzeug und den 353,71 Euro Einbaukosten das er dir den Kabelbaum dann fix Montierst. Da kannst du ja drauf warten eidiweil für das Geld ist der ja schnell mal reingeworfen, oder Arbeitet der für 10 Euro die Stunde? :10:
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


49

Freitag, 23. November 2012, 18:46

Servus Thomas,
Zur Info: Der Gutachter hat mich angeschrieben und mir mitgeteilt, dass er auf 1.653,71 inkl. MWST gekommen ist. :Weihnachten2:


So sind die eigenen Versicherungen
Irgendwie hat der eine andere Preisliste im Kopf.
Der hat jetzt wahrscheinlich das Marder Nest im Kopf, mehr nicht :4:

Ich habe jetzt mal im PZ Hofheim nachgefragt, was sowas kosten könnte. 8o Da bekomme ich frühestens am Montag eine Rückmeldung. ;(
Dann lasse Dir dort doch einen offiziellen Kostenvoranschlag schreiben
Den gibst Du dann dem Gutachter

Blacky

PC Member

  • »Blacky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Kaufmann

Hobbys: alles was sich schnell bewegen lässt

  • Nachricht senden

50

Freitag, 23. November 2012, 19:05

Den Gutachter werde ich am Montag mal ansprechen. Die Versicherung hat mich angeschrieben und gefragt ob ich Selbständig bin und Vorsteuerabzugsberechtigt. ?( Weiß nicht was das wieder soll und ob die ihre Versicherungsnehmer nicht kennen? :16: Wenn PZ Hofheim mal schnallt was man will - ich habe es heute zweimal am Telefon erklärt - bekomme ich ne Zahl zugerufen. :D Dann rede ich mal mit dem Gutachter. Er hat vermutlich seine Anfahrt von München abgezogen oder so :10: :10: :10:

Na eine BAustelle mehr ist nun auch schon wurscht :Grillen1:
Du sollst nicht langsam sein! :HuHU:

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

51

Freitag, 23. November 2012, 19:09

Die Versicherung hat mich angeschrieben und gefragt ob ich Selbständig bin und Vorsteuerabzugsberechtigt.

Das machen die im Schadenfall immer. Grundsätzlich ist man natürlich nicht Vorsteuerabzugsberechtigt auch als Selbsständiger nicht da man das Fahrzeug ja ausschliesslich Privat nutzt.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


52

Freitag, 23. November 2012, 19:49

Die Versicherung hat mich angeschrieben und gefragt ob ich Selbständig bin und Vorsteuerabzugsberechtigt.

Das machen die im Schadenfall immer. Grundsätzlich ist man natürlich nicht Vorsteuerabzugsberechtigt auch als Selbsständiger nicht da man das Fahrzeug ja ausschliesslich Privat nutzt.
Wenn man nach Gutachten abrechnet gibt es sowieso nur noch Netto, daher ist die Frage der Versicherung auch Latte

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

53

Freitag, 23. November 2012, 20:15

Wenn man nach Gutachten abrechnet gibt es sowieso nur noch Netto, daher ist die Frage der Versicherung auch Latte


Stimmt schon nur das nach Gutachten abgerechnet werden soll wusste der Fragesteller bis dato ja noch nicht.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


54

Sonntag, 25. November 2012, 09:31

Servus,

wie geht hier jetzt eigentlich weiter :14:

55

Sonntag, 25. November 2012, 11:12

:20: :22:

:11: Bin auch schon gespannt
Mein neuer schaut ganz anders aus, gefahren wird er nur von Klaus
Mit lesen alleine ist es nicht getan, man muss es auch verstehen können.
Wer der Herde nachläuft, kann nur die Ärsche sehen.
Mein Porsche war Grün und fuhr mit Gas
Wer nur mit dem Strom schwimmt, wird die Quelle niemals erreichen
Bist du einsam und allein Sprüh´ dich mit Kontaktspray ein



:3: Früher aus Rodenbach
8o jetzt aus unserem Bergdorf die besten Grüße an alle. :thumbup:

AWS

PC Member

Beiträge: 66

Beruf: KFZ Meister

Hobbys: Autos, Golfen, alles was einen Motor hat

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 25. November 2012, 11:34

Erst mal gar nicht für was auch
www.Autowerkstatt-Stein.de

57

Sonntag, 25. November 2012, 12:10

Moin,
für was auch
vielleicht damit Blacky wieder fahren kann :14: Oder habe ich jetzt etwas falsch verstanden

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 25. November 2012, 12:36

Erst mal gar nicht für was auch


Muss ich das jetzt verstehen?
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


AWS

PC Member

Beiträge: 66

Beruf: KFZ Meister

Hobbys: Autos, Golfen, alles was einen Motor hat

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 25. November 2012, 12:38

Tach Frank

Du hast doch gefragt wie es hier weiter geht. Die Antwort ist erst mal gar nicht.
Hatten hier doch genug Diskussionen, Pöbeleien und Ratschläge um dieses Thema.

Vielleicht sollte man solche Themen hier nicht einstellen da kein wirkliches Interesse daran besteht über
den Ablauf einer Instandsetzung bzw einer Revision eines Motors und den möglichkeiten.

Klar will Blacky wieder fahren
www.Autowerkstatt-Stein.de

AWS

PC Member

Beiträge: 66

Beruf: KFZ Meister

Hobbys: Autos, Golfen, alles was einen Motor hat

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 25. November 2012, 12:39




Muss ich das jetzt verstehen?
Nein Stefan must Du nicht
www.Autowerkstatt-Stein.de

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Managed Server