Sie sind nicht angemeldet.

vaujot

PC Member

  • »vaujot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 659

Wohnort: Westend-Nord

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Juli 2013, 22:47

Schlafende Automobilschönheiten in Kassel

http://www.schlafende-automobilschoenhei…/impressum.html

Zitat

Lassen Sie sich verzaubern…

… vom Charme einer exklusiven Präsentation von bisher nie gezeigten, originalen Automobilen.

Das französische Nationalmuseum Cite de l´Automobile präsentiert unter der künstlerischen Leitung von Heinz W. Jordan, Dr. Dietrich Krahn und Richard Keller vierzig Raritäten der weltberühmten Schlumpf Sammlung in verschiedenen Verfallsstadien.

Vom 01.05. bis 31.07.2013 dürfen Sie diese Fahrzeuge in Kassel anlässlich der 1100 Jahr Feier der Stadt in einer authentischen Umgebung im Unternehmenspark Lilienthalstraße 25 (UPK) in der Halle 19 bewundern.


Ich möchte mir das an einem der nächsten Wochenenden anschauen. Vielleicht hat ja jemand Lust, mitzukommen?
Besten Gruß,
Valerian

'62 Giulia Spider
'90 BMW E30
'95 993 Coupé
2014 Alfa Romeo 4C

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Juli 2013, 14:27

Schaut gut aus. Kommendes Wochenende kann ich leider nicht und das darauffolgende sind wir in Hockenheim auf den Clubdays. Danach eventuell gerne.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


3

Dienstag, 9. Juli 2013, 15:06

Die Claubdays sind doch erst 26. - 28.7., also ist doch ein WE dazwischen Luft.

Beiträge: 6 248

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Juli 2013, 15:09

:Weihnachten2: Stimmt :Daumen:
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


vaujot

PC Member

  • »vaujot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 659

Wohnort: Westend-Nord

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Juli 2013, 23:41

Kurzer Bericht

Salut zusammen, also ich war jetzt gestern mal da und hab mir den Edelschrott angeschaut. Die Ausstellung endet nächstes Wochenende, also war nicht mehr viel Zeit. Einige Bilder sind angehängt. Porsches gab es keine zu sehen, die ausgestellten Fahrzeuge waren fast alle aus der zeit vor dem 2. Weltkrieg, einzelne sogar noch aus dem 19. Jahrhundert.
Ich muss sagen, ich fand das teilweise schon faszinierend. Die Präsentation der Fahrzeuge erlaubte es auch, interessante technische einblicke zu gewinnen. so hat der Mercedes 770 K eine De-Dion-Hinterachseund Schraubenfedern. Beim Alfa 6c 1750ist die Einlassführung etwas seltsam, sieht so aus, also ob die ersten zwei Zylinder mehr Gas bekommen, als die anderen vier. Und beim Mercedes W 154(ein Sieg mit Caracciola am Steuer) steht der Motor leicht schräg, damit die Kardanwelle am Fahrer vorbeikommt.
Hier ein paar interessante Links für die Oldtimerfreunde:
Fritz Schlumpf bei Wikipedia.
Cité de l’Automobile – Musée National – Collection Schlumpf
Nachruf auf Fritz Schlumpf
Was gab es noch? Die Firma Glasurit hat bei zwei Fahrzeugen eine Lackanalyse durchgeführt (siehe Bild).
Es waren auch einige alte Motorräder ausgestellt, die haben mich aber nicht so interessiert. Aber eines (eine Horex) war witzig, es wurde nie verkauft und steht seit es vom Band gelaufen ist in der Transportkiste, die Schlüssel hängen an einem kleinen Schlüsselring an der Vorderradaufhängung.
Und die Kasseler Niederlassung von Classic 911 ist im gleichen Gewerbegebiet, wie die Ausstellungshalle.
Danach war ich noch auf dem neuerdings zum Weltkulturerbe erklärtenBergpark Wilhelmshöheangeschaut. Dabei ein recht beeindruckendes Motorrad gesehen. Mit 8,2 Liter Hubraum dürfte er die Steigung zum Herkulesim Standgas bewältigt haben.
»vaujot« hat folgende Dateien angehängt:
Besten Gruß,
Valerian

'62 Giulia Spider
'90 BMW E30
'95 993 Coupé
2014 Alfa Romeo 4C

Social Bookmarks

Managed Server