Sie sind nicht angemeldet.

  • »Capt.Kirk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Januar 2010, 15:25

A-Lizenz Lehrgangs Angebot

A-Lizenz Lehrgang
Wenn wir bei unserem freien Fahren auf der GP Strecke mindestens 10 Fahrer / Interessenten zusammen bekommen können wir gerne einen A-Lizenz Lehrgang mit anbieten.
Der Lehrgang beinhaltet neben den Grundlagen der Flaggenkunde auch Sicherheitshinweise zum respektvollen Miteinander auf und neben der Rennstrecke.
Im praktischen Teil setzt ihr dann das theoretisch Gelernte entsprechend um und qualifiziert euch schließlich bei einer praktischen Prüfung für die begehrte A-Lizenz.
Auch wenn ihr nicht unbedingt in den Rennsport einsteigen möchtet ist dieser Lehrgang schon alleine wegen dem unterrichteten Sicherheitsaspekt im Motorsport für jeden Teilnehmer zu empfehlen.
Wer die abschliesende Prüfung bestanden hat kann dann die Nationale A-Lizenz beantragen.

D.h. wer gerne eine A-Lizenz erwerben möchte Zahlt 120,00 € extra und muss an einer der beiden angebotenen Veranstaltungen teilnehmen !

Zwecks Anmeldung für den Lizenzlehrgang sendet ihr bitte eine PN an Andy911 !
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


otto951

Mitglied

Beiträge: 46

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Januar 2010, 18:26

Lizenz zum rasen...

Hallo Stefan,
- wer veranstaltet den Lehrgang?
- Wie läuft der Lehrgang im Detail ab?

Gruß
Wolfram
Es gibt Dinge, die kann man nur schwer verbessern. PORSCHE-Sportwagen gehören dazu!
Es gibt Dinge, die kann man nur schwer verbessern. PORSCHE-Sportwagen gehören dazu!

  • »Capt.Kirk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Januar 2010, 18:31

Hallo Wolfram wir der PC Rhein Main veranstalten den Lehrgang. Die Details habe ich weiter oben bereits grob umrissen. Morgen früh wird die Genehmigung zur Durchführung beantragt was nur ein Formsache ist Andy als C Lizens Inhaber ist dann berechtigt diese Prüfung durchzuführen.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


Andy911

Mitglied

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Januar 2010, 19:18

Morgen ca 9 Uhr bin ich erst mal beim DMSB in Frankfurt
damit das alles auch seine Richtigkeit hat. Werde mir dann auch
gleich das Handbuch mitnehmen. Ein Lehrgang bezw.mehrere habe ich vor Jahren
schon absolviert. Wir als Club müssen eine Lizenz erweben um die A-Lehrgänge
durchführen zu können und zu dürfen. (Auf 1J beschränkt)

5

Montag, 18. Januar 2010, 20:04

Was hat man denn von der A-Lizenz? :Frage2: :Frage2: :Frage2: :Frage2:

  • »Capt.Kirk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Januar 2010, 20:29

Die Internationale Lizenz ist weltweit im FIA-geregelten Automobilsport gültig.
(2) Mit der Ausgabe einer Internationalen Lizenz erteilt der DMSB dem Lizenzinhaber eine Dauerstartgenehmigung für alle internationalen Wettbewerbe, jedoch nur soweit diese
ordnungsgemäß im Internationalen Sportkalender eingetragen sind. Diese Genehmigung
erlischt, wenn sie nicht früher widerrufen wird, mit Beendigung des Lizenzvertrages.
(3) Die Internationale Lizenz berechtigt auch zur Teilnahme an nationalen Wettbewerben im EU-Bereich, soweit keine nationale Sonderregelung besteht und die Wettbewerbe im Nationalen Sportkalender des jeweiligen ASN eingetragen sind.
(4) Der Geltungsbereich der Internationalen Lizenz Stufe D (Event Licence) beschränkt sich auf besondere internationale Veranstaltungen, wobei jede einzelne Veranstaltung eine FIA-Genehmigung über die Zulassung von Lizenzinhabern der Stufe D haben und im Internationalen Kalender der FIA als solche eingetragen sein muss.
(5) Der Geltungsbereich der Nationalen Lizenz Stufe C und der Nationalen Lizenz Stufe A einschließlich Kartsport ist auf Wettbewerbe in Deutschland beschränkt, die im nationalen
Sportkalender des DMSB oder im Sportkalender der DMSB-Trägervereine eingetragen
sind.
Die Nationale Lizenz Stufe A ist außerdem gültig für nationale Veranstaltungen im EU-Bereich bzw. von der FIA gleichgestellten EU-Ländern, die mit genehmigter ausländischer
Beteiligung im internationalen Kalender der FIA unter nachfolgendem Titel eingetragen sind „NEAFP“ (National Event with Authorised Foreign Participation).
(6) Der Geltungsbereich der Nationalen EU-Profi-Lizenz ist auf Deutschland und die EU-Länder bzw. von der FIA gleichgestellten EU-Ländern auf Wettbewerbe beschränkt, die im Nationalen Sportkalender des jeweiligen ASN eingetragen sind. Für die Teilnahme
in den Ländern der EU- bzw. von der FIA -gleichgestellten EU-Ländern ist keine besondere Genehmigung erforderlich.
(7) Alle DMSB-Fahrerlizenzen sind bei Clubsport-Veranstaltungen der DMSB-Trägervereine gültig.




Die Nationale Lizenz Stufe A berechtigt zur Teilnahme als Fahrer oder in den entsprechenden
Disziplinen als Beifahrer an allen unter Art. 14, den in Art. 6 (5) aufgeführten NEAFP-Wettbewerben und den nachfolgenden Nationalen Wettbewerben im Regelungsbereich
des DMSB:
• Slalom (Einschränkung für Jahrgang 1993: nur Fahrzeuge mit einem Leistungsgewicht
von mindestens 11kg/kW.)
• Rallye (Fahrer ab Jahrgang 1992 und älter – mit Fahrerlaubnis)
• Leistungsprüfung (Nürburgring-Nordschleife erst ab vollendetem 18. Lebensjahr)
• Rundstreckenrennen (Nürburgring-Nordschleife erst ab vollendetem 18. Lebensjahr)
• Bergrennen
• Dragster Rennen
• Kartrennen
• Autocross
(Einschränkung für Jahrgang 1993: nur AC-Serientourenwagen bis max. 1400 ccm ohne Aufladung.)
• Rallycross
(Einschränkung für Jahrgang 1993: nur Gruppe N bis max. 1400 ccm ohne Aufladung.)
Die Teilnahme an Drag Racing-Wettbewerben ist auf die Gruppe Public Race, Super Street Cars und E.T.-Handicap (langsamer als 10,00 Sek. (1/4 Meile) bzw. 6,40 Sek. (1/8 Meile)) beschränkt.
(5) Erteilungsvoraussetzung bei minderjährigen Antragstellern ist das Einverständnis der gesetzlichen Vertreter (beide Elternteile) oder des gesetzlichen Vertreters (nur ein Elternteil
oder der Vormund).
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


Andy911

Mitglied

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Januar 2010, 06:50

Na ja Dragster Rennen werden die wenigsten von uns hier fahren.
um es auf den Punkt zu bringen,
Tageslizenzen sind soweit ich weiß Geschichte.
deswegen ist eine A-Lizenz der Einstieg in den Motorsport,d.h. wer auch nur einen
Slalom fahren möchte braucht diese A-Lizenz.
Wer dann eine B-Lizenz möchte fängt mit der a an muß unter die besten 50% kommen, in min 3
Rennen in dem Jahr, wer dann die -C- möchte genauso...d.h. von der A zur c vergehen min 3 Jahre,
wer sich also auf die schelle entscheidet irgendwo z.B. VLN zur fahren sollte bedenken, dass
ER eine -C-braucht....

Andy911

Mitglied

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

8

Samstag, 30. Januar 2010, 13:16

Die Termine stehen jetzt fest.

Der erste wäre am 15.Juni 2010 und der zweite am 27.Juli 2010
Der Lehrgang findet parallel zu unserem freien Fahren statt.

Der Theoretische Teil beginnt jeweils um 16.00 Uhr
Die Fahrpraxis beginnt um 18.00 Uhr und endet mit dem freiem Fahren um 20.00 Uhr.


Wer sich Anmelden möchte klickt bitte hier
Freies Fahren auf der GP Strecke Nürburgring 2010
dort ist ein entsprechender Download für die Anmeldung eingerichtet.

Grüße Andy

Andy911

Mitglied

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

9

Montag, 1. Februar 2010, 12:09

Weil wir alles besser machen wollen wie die anderen
habe ich mich heute als ich beim DMSB war darum gekümmert
unsere Veranstaltung zu Versichern.
So wie es aussieht kann sich jeder Teilnehmer mit Zahlung von
10,00 € mit einer Summe von 1.1 Mio in der Haftpflicht € gegenüber dritten sep. Versichern !
(Das beinhaltet keine Fahrzeugversicherung, da bleibt EURE Versicherung bestehen )

Grüße Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy911« (4. Februar 2010, 08:55)


  • »Capt.Kirk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

10

Montag, 1. Februar 2010, 23:23

Der exakte Versicherungsumfang wird die Tage noch gepostet sobald die Police vorliegt.

Für die Lehrgangsteilnehmer zum Erwerb der A Lizenz besteht übrigens eine Helmpflicht!!!
.Wir werden ein paar Helme mitbringen wer selber einen hat bringt den bitte ebenfalls mit, wer keinen Helm hat besorgt sich bitte aus hygienischen Gründen eine Sturmhaube die er dann unter dem Leihhelm aufsetzt.
Sturmhauben gibts in jedem Motorradfachgeschäft wie zb. Hein Gericke , Polo, Louis ect.

Auch bei E Bay siehe hier

http://cgi.ebay.de/NEU-STURMHAUBE-100-Ba…=item518dc1eca9

zu 3,95 Euro incl. Versand
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


Andy911

Mitglied

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 2. Februar 2010, 07:14

Ich habe genug Sturmhauben.....bringe genügend mit.

Der Lizenzlehrgang ist fast ausgebucht, wer Teilnehmen möchte
es gilt der Eingang der Nennungen. Wir nehmen wegen der Übersicht pro
Fahrtermin nur 10 Teilnehmer an.
Für die Theorie bekommt JEDER der mir die Nennung zugesendet hat,
ein paar Blätter zum üben.
Am Ring machen wir dann die Theorie, und anschließend die Fahrpraxis !

12

Dienstag, 23. Februar 2010, 10:42

Wow, solch ein Lehrgang würde mich echt einmal interessieren, erstmal nur zum zukucken. Ich brauche ja auch erstmal einen Porsche, damit mitmachen überhaupt Sinn hat ;) Ich suche gerade einen Porsche, und wenn es nur ein gebrauchter ist, der ein paar Macken hat. Aber ich habe gehört und auch hier gelesen, dass die Versicherungen z.b. beim GT3 recht teuer sind, auch wenn man nur Saisonkennzeichen hat, kann mir wohl die Haltungskosten kaum leisten. Oder ich finde irgendwo einen Porsche, zu dem ich nicht nein sagen kann und dazu noch eine preiswerte Autoversicherung. Ich hoffe sehr, dass es irgendwann mal was wird, aber mit ein bisschen Sparen lässt sich sicher was machen.

13

Dienstag, 23. Februar 2010, 12:32

Mann kann ja auch KLEIN anfangen

BOXSTER??

und sich dann STEIGERN

Gruss Klaus
Mein neuer schaut ganz anders aus, gefahren wird er nur von Klaus
Mit lesen alleine ist es nicht getan, man muss es auch verstehen können.
Wer der Herde nachläuft, kann nur die Ärsche sehen.
Mein Porsche war Grün und fuhr mit Gas
Wer nur mit dem Strom schwimmt, wird die Quelle niemals erreichen
Bist du einsam und allein Sprüh´ dich mit Kontaktspray ein



:3: Früher aus Rodenbach
8o jetzt aus unserem Bergdorf die besten Grüße an alle. :thumbup:

Andy911

Mitglied

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 24. Februar 2010, 06:47

Wer möchte kann an dem Lehrgang auch ohne Porsche Teilnehmen.
Während des Lehrgangs machen wir ein paar Fahrübungen die in jedem
anderen KFZ auch gehen, anschließend beim freien Fahren sieht das natürlich
anderst aus. Was aber nicht heißen soll, dass man ohne Porsche keinen Fahrspaß haben
kann.

  • »Capt.Kirk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 24. Februar 2010, 12:20

Wow, solch ein Lehrgang würde mich echt einmal interessieren, erstmal nur zum zukucken. Ich brauche ja auch erstmal einen Porsche, damit mitmachen überhaupt Sinn hat ;) Ich suche gerade einen Porsche, und wenn es nur ein gebrauchter ist, der ein paar Macken hat. Aber ich habe gehört und auch hier gelesen, dass die Versicherungen z.b. beim GT3 recht teuer sind, auch wenn man nur Saisonkennzeichen hat, kann mir wohl die Haltungskosten kaum leisten. Oder ich finde irgendwo einen Porsche, zu dem ich nicht nein sagen kann und dazu noch eine preiswerte Autoversicherung. Ich hoffe sehr, dass es irgendwann mal was wird, aber mit ein bisschen Sparen lässt sich sicher was machen.


Gebrauchte Boxster gibts für unter 10000 Euro die Versicherung für einen Bosxter S Haftpflich Teilkasko und Vollkasko liegt bei 40 % Prämie bei gerade einmal 400 Euro im ganzen Jahr. Billiger gehts glaube ich kaum noch. Der GT3 ist nun mal überproportional teuer. Auch ein 996 Turbo lässt sich für kleines Geld versichern.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


  • »Capt.Kirk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 23. März 2010, 15:28

Es sind noch ein paar Plätze frei
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


Andy911

Mitglied

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 24. März 2010, 07:14

Wobei es auch nichts macht wenn die Lizenz-Gruppe
klein und überschaubar bleibt, besser für jeden einzelnen.
Wenn ich manchmal sehe, dass
Lehrgänge mit zu vielen Teinhehmern fahren, frage ich mich
was der einzelne lernen soll.

Mit den Funkgeräten steht zu 99% fest.


Es wird also so aussehen, dass alle Lizenz Absolventen ein Funkgerät in den Beifahrergurt eingehänt bekommen, und nur
hören können. (Ähnlich wie bei einem Sicherheitstraining )
So können wir von außen, direkt die Gruppe oder jeden einzelnen ansprechen.
Auch beim hinterherfahren hinter dem Instuktorfahrzeung, finde ich es viel besser wenn man kontakt zu seiner
Gruppe hat.
Hat den Vorteil dass wir für Wechsel in die einzelnen Übungen immer im Auto bleiben können, und keine Wertvolle Zeit verlieren,
Auch wenn die Gruppe dann fährt kann man nachden die Übung gefahren wurde, jeden direkt zusprechen was evtl.verbesserungswürdig ist !

18

Donnerstag, 25. März 2010, 15:23

Beeb

Scotty wie lage brauchst Du

Capt ca. 4 Tg. Woarbantrieb defekt

Scotty ich geb Dir 2

Capt OK ich packe es in 50 Min

Beeb Ende :Lol1:
Mein neuer schaut ganz anders aus, gefahren wird er nur von Klaus
Mit lesen alleine ist es nicht getan, man muss es auch verstehen können.
Wer der Herde nachläuft, kann nur die Ärsche sehen.
Mein Porsche war Grün und fuhr mit Gas
Wer nur mit dem Strom schwimmt, wird die Quelle niemals erreichen
Bist du einsam und allein Sprüh´ dich mit Kontaktspray ein



:3: Früher aus Rodenbach
8o jetzt aus unserem Bergdorf die besten Grüße an alle. :thumbup:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Managed Server